Brokkoli Blumenkohl Auflauf Rezept Gemüse

Montag, den 25. September 2017 um 22.26 Uhr

 

Blumenkohl Brokkoli Auflauf

Blumenkohl Brokkoli Auflauf
Blumenkohl und Brokkoli sind nicht nur botanisch verwandt, sondern sie lassen sich auch in der Küche wunderbar kombinieren. Bei einem Blumenkohl Brokkoli Auflauf beispielsweise ergibt sich aus dem Weiß des Blumenkohl und dem Grün des Brokkoli eine anregende Farbkombination, der auch Kinder häufig nicht widerstehen können. Zudem sind beide Gemüse sehr mild im Geschmack, kalorienarm und leicht verdaulich. Es ergibt sich beim Blumenkohl Brokkoli Auflauf also eine perfekte Kombination, die sich sowohl für Vegetarier als auch für Menschen eignet, die Wert auf eine gesunde, vollwertige Ernährung legen.

Das Rezept für den Blumenkohl Brokkoli Auflauf ist einfach und schnell zubereitet. Zudem ist es möglich, Blumenkohl vom Vortag zu nutzen oder aber die Reste des Auflaufes für andere Gerichte zu verwenden.

Für das Rezept Blumenkohl Brokkoli Auflauf benötigt man für vier Personen:
- ½ Blumenkohl
- 1 kleinen Brokkoli
- 100 g Butter oder Pflanzenöl - je nach Geschmack
- 100 ml süße Sahne
- 100 ml fettarme Milch
- 1 Ei
- 100 g geriebenen Käse (Appenzeller, Emmentaler, Gouda)
- 1 TL getrockneter oder frischer Oregano
- Etwas Kurkuma, Chilipulver, Pfeffer und Salz zum Würzen

Rezept Blumenkohl Brokkoli Auflauf: Zubereitung:
Sowohl der Blumenkohl wie auch der Brokkoli sollten für den Blumenkohl Brokkoli Auflauf vorbereitet werden. Hierzu gehören das gründliche Waschen des Gemüses, das Entfernen der Blätter sowie das Zerteilen in Röschen. Der Strunk sollte abgeschnitten werden, da dieser nur schwer gart.

Um den Blumenkohl und den Brokkoli bissfest zu kochen, sollten beide in einem großen Topf mit Wasser gekocht werden. Dem Wasser kann etwas Salz und Milch zugegeben werden, so wird der Geschmack des Blumenkohls, aber auch des Brokkolis nochmals hervorgehoben. Die Kochdauer sollte etwa fünf Minuten betragen, um die Gemüse bissfest zu garen. Eine längere Kochzeit könnte zum Zerkochen führen, weshalb diese unbedingt eingehalten werden sollte.

Nach dem Kochen können Blumenkohl und Brokkoli mit einem Sieb aus dem Wasser gefischt, abgetrocknet und abgekühlt werden. Wer für den Blumenkohl Brokkoli Auflauf bereits gekochten Blumenkohl verwenden möchte, kann dies natürlich tun, dann entfallen die ersten Arbeitsschritte.

Für die Sauce müssen nun Sahne, Milch, das Ei und die Gewürze in einer Schüssel verrührt werden. Hierzu nutzt man idealer Weise den Schneebesen, da mit ihm alle Zutaten gut vermengt werden können. Während dessen kann man den Backofen bereits auf 180 Grad vorheizen.

Die Auflaufform kann nun je nach Geschmack mit Butter oder Pflanzenöl ausgestrichen werden. Hierin können für das Rezept nun Blumenkohl und Brokkoli angerichtet werden. Der Blumenkohl Brokkoli Auflauf kann nun mit der Sahne-Ei-Mischung übergossen werden. Nun den geriebenen Käse darüber und etwa 30 Minuten im Backofen bei Umluft überbacken. Je nach Geschmack kann zusätzlich zum geriebenen Käse auch etwas Blauschimmelkäse über den Blumenkohl Brokkoli Auflauf gegeben werden, dieser gibt dem Rezept eine ganz besondere Note.

Der Blumenkohl Brokkoli Auflauf ist fertig, wenn der Käse goldbraun geworden ist.

Auf Wunsch kann das Rezept mit weiteren Gemüsesorten wie Champignons, Möhren oder Sellerie erweitert werden. Nicht-Vegetarier können zusätzlich Schinken oder Speck zufügen, der vorher leicht angebraten wird.

Blumenkohl Brokkoli Auflauf
Blumenkohl Brokkoli Auflauf