Rezept Gebackener Blumenkohl Ofen Backofen

Montag, den 25. September 2017 um 22.22 Uhr

 

Gebackener Blumenkohl

Gebackener Blumenkohl
Blumenkohl ist ein kalorienarmes Gemüse, welches sehr unterschiedlich zubereitet werden kann. Gebackener Blumenkohl ist bei vielen Menschen sehr beliebt, denn der Blumenkohl schmeckt einfach hervorragend. Sogar viele Kinder lassen sich bei diesem Rezept gern davon überzeugen, etwas mehr Gemüse zu essen.

Gebackener Blumenkohl kann sowohl als Hauptgericht, serviert mit etwas Vollkornbrot, aber auch als Beilage zu Fleischgerichten gegessen werden. Zudem ist gebackener Blumenkohl ein vegetarisches Rezept und noch dazu leicht verdaulich. Das Rezept kann schnell und einfach zubereitet werden und weist einen nur mittleren Schwierigkeitsgrad auf.


Für das Rezept "Gebackener Blumenkohl" und für vier Personen benötigt man:
- 1 kg Blumenkohlröschen (alternativ 1 ganzen Blumenkohl)
- 5 Eier
- 150 g saure Sahne
- 50 g Creme fraiche
- 4 EL Schlagsahne
- Je 1 EL Kerbel und Petersilie
- Etwas Salz und Cayennepfeffer
- 1 Spritzer Zitronensaft
- 100 g Mehl
- 200 g Semmelbrösel
- Fett zum Braten

Rezept Gebackener Blumenkohl Zubereitung:
Gebackener Blumenkohl kann sowohl aus bereits gekochtem wie auch frischem Blumenkohl zubereitet werden. Ein ganzer Kohl sollte vorher allerdings gründlich gewaschen und von den äußeren Hüllblättern befreit werden. Nun kann der Kohl in kleine Röschen geteilt werden. Diese lassen sich beim Rezept für gebackener Blumenkohl leichter verarbeiten, zudem garen sie schneller und erreichen so früher ihre Bissfestigkeit.

Für den gebackenen Blumenkohl benötigt man eine Panade, die aus drei aufgeschlagenen Eiern, etwas Salz und Cayennepfeffer bereitet wird. Zusätzlich kann etwa 1 EL Schlagsahne zugegeben werden, die dem Ganzen eine milde Note verleiht. Die Blumenkohlröschen, die je nach Wunsch vorab fünf Minuten in heißem Wasser gegart wurden, werden nun im Mehl gewendet und in die verquirlte Eiermasse gegeben. Anschließend kann man die Röschen nun mit Semmelbrösel panieren.

Während dessen sollte eine Pfanne sehr stark erhitzt werden. In diese Pfanne kann dann das Fett zugegeben und ebenfalls erhitzt werden. Die Blumenkohlröschen können nun portionsweise herausgebacken werden. Sie sind fertig, wenn sie eine goldbraune Farbe angenommen haben.

Gebackener Blumenkohl kann dann mit einer schmackhaften Ei-Kräuter-Sauce serviert werden. Diese wird aus drei hartgekochten Eiern gefertigt, die geschält und fein gehackt werden. Dieser Ei-Masse wird nun die saure Sahne, die Creme fraiche und 3 EL Schlagsahne zugegeben. Mit Kerbel, Petersilie, Salz und Zitronensaft abschmecken. Diese Sauce gibt dem gebackenen Blumenkohl das gewisse Etwas. Vollkornbrot oder auch Kartoffeln eignen sich als Beilage besonders gut.

gebackener Blumenkohl
gebackener Blumenkohl